Gruppe Kinder 21.07.2019

Wir wurden alle von unseren Leiter begrüsst (Thomas, Jasmin, Alex, Marcel). Damit wir uns besser kennenlernen, haben wir ein kleines Kennenlernspiel gespielt.
Wir wurden in drei Gruppen geteilt, um das Lagerareal zu erkunden. Danach liefen wir zu unserem Lagerschlafzimmer und haben unsere Kleider eingeräumt und die Zimmerordnung erstellt. Das Zimmer ist sehr schön mit einer tollen Aussicht auf den Vierwaltstättersee. Leider ist es sehr warm im Zimmer, dafür hat es aber ein Sofa.

Am Mittag gab es sehr guten Salat mit einem ganz tollen Steinpilzrisotto. Nach dem Mittagessen haben wir unsere Tagesrucksäcke gepackt, um am Nachmittag in die Badi in Brunnen zu gehen.Nach Brunnen sind wir mit dem Duro gefahren. Weil es so heiss war, hat uns der liebe Alex eine Seite des Duros abgedeckt damit wir mit Frischerluft versorgt waren. Juhui! Sobald Alessio die Lüftung im Duro entdeckt hatte, konnte er der Versuchung nicht widerstehen sie einzuschalten. Etwas Frech, aber die zusätzliche Luft tat gut. Nachdem wir wieder in Rotschuo angekommen waren, gab es bereits Abendessen. Es gab ein feines Steak verschiedenen Salaten.

Nach dem Abendessen waren wir dafür besorgt, dass Ordnung im Zimmer herrscht, denn es wird immer um 19:45 kontrolliert. Am  Apell wird uns jeweils gesagt, ob die Zimmer in Ordnung waren oder nicht. Unsere Ordnung war gut, aber die älteren Teilnehmer mussten noch einmal aufräumen.

Der Lagerleiter (Claude) informierte uns darüber, dass morgen Besuchstag ist. Von unserer Gruppe kommen vermutlich keine Besucher, da wir ja heute erst angekommen sind.

Im Moment sitzen wir alle um den gleichen Tisch und schreiben diesen Bericht gemeinsam mit unseren Leitern. Wir freuen uns auf Morgen, da gehen wir nämlich endlich auf das Wasser.

 

Von der Gruppe Kinder