Kurs 2 - 22.07.2017

Wir haben heut Morgen einen Weidling und einen Übersetzer ausgerüstet (Übersetzer leider ohne Motor) und sind zur Station "Treib" gerudert, die im Weidling mit Nagel, die im Übersetzer mit Strick. Dort haben wir zusammen mit Kurs 1 eine Flasche Rivella getrunken. Danach haben wir das Knoten knüpfen geübt. Dann, als wir auf dem Weg zurück nach Brunnen waren, wurden wir von einem anderen Übersetzbooten abgeschleppt, damit es schneller geht (Übersetzer mit Motor dieses Mal). Dann gab es Mittagessen beim Lagerhaus. Es gab Wurstsalat. Unsere Jungfahrleiter haben uns besucht. Nach dem essen liefen wir zum Hallenbad. Wir durften wählen, ob wir ins Hallenbad und für die Schwimmprüfung über wollen, oder ob wir Klippenspringen wollten. Nach dem Klippenspringen rsp. Schwimmen, liefen wir alle zurück zum Lagerhaus.

Erfasst von: 

Moritz, Kimi, Philipp, Lara, Bärni

Tagesausflug Kurs 2 - 21.07.2017

Am Morgen gingen wir zum Föhnhafen (Lara). Wir mussten zuerstmal ein Schiff ausrüsten. Mit dem Übersetzer an ein schönes pläzchien um zu essen und schwammen noch ein bischien. Danach sind wir an ein mini golfplatz gefahren. Wir mussten uns in 4 dreier gruppen aufteilen. Es hat allen viel spass gemacht. Und am abend am abend size ich und Chris hier und schreiben bericht.

Erfasst von: Chris und Vanessa

Tagesausflug Kurs 1 - 21.07.2017

Heute Morgen als wir aufgestanden sind und gefrühstückt haben, ist jeder Kurs auf einen Ausflug gegangen. Dann kamen wiedermal paar Leute von Kurs 1 zu spät oder vergassen ihre Sachen. Dann gings zum Hafen. Jetzt heisst es Schiff ausrüsten. Nach dem ausrüsten das Schiffes fuhren wir entlich los. Als wir bei der Nase waren durften wir entlich Baden :). Um 11:15 Uhr fuhren wir weiter nach Luzern ins Verkehrshaus. In Luzern assen wir unser Z'mittag. Es gab zwei Sandwich, ein Knopers und einen gesunden Apfel. Nach dem Mittagessen liefen wir ins Verkehrshaus. Um 16.00 Uhr mussten wir uns auf den Weg nach Hause begeben. Wir konnten leider nicht in die Badi da wir zu spät waren. Zu Hause durften wir noch duschen. 

Lg

Noelia, Michael und Louis

Tagesbricht vo de Gummibärebandi (Kurs 4) - 21.07.2017

Am 7.30 Uhr simmer alli ganz "sanft und lieb" vum Manu gweckt worde. Nachm Zmorge hemmer oisi Sache packt und sind gmeinsam mit Kurs 5 Richtig Bremgarte düset. Im Duro isch wie üblich lut, stinkig und lustig gsi. In Bremgarte simmer denn uf de Papa Honegger troffe, wo mit uns d'Schluchbootprüefig duregfüert het. Nachdem mir e kurze Theorieteil mit Prüefig gha hend, simmer s'Mat für de Tag gah fasse. Mit drei M6 Schluchboot hemmer in Werd ihgwasseret. Eusi "Mann-über-Bord-Boje": KORDULA isch vo jedem grette worde und isch ois mega dankbar! Denoch het jede als Sürmah müesse verschiedeni Manöver absolviere und mir hend oisi Schluchböötli usgwassert. Mir sind zrug ufs Militär-Areal und hend die drü M6 putzt und zum tröchne gleit. Nochem Putze simmer gmeinsam mit de RW'S gah Bädele. Zrugg in Brunne simmer im Bunker am Theorie-Böge usfülle gsi. Zum Abschluss vo oisem Tag isch d'Gummibärebande es Gelati gah esse.

Erfasst von: Sveniboy und nichol